Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Hessen-Derby 2.0

/media/news/660/20211121_s16n_del2.jpg
Foto: DEL2 | 21.11.2021

Vier spannende Duelle stehen am Sonntag an

Nach dem Derby, ist vor dem Derby – zumindest für die EC Kassel Huskies. Nachdem spannenden Spiel der Schlittenhunde bei den Löwen Frankfurt, steht am Sonntag gleich das nächste Rivalen-Duell an. Die Huskies empfangen den EC Bad Nauheim, der auswärts noch ungeschlagen ist. Zudem sicherten sich die Roten Teufel den fünften Sieg in Folge und reisen mit viel Selbstvertrauen nach Kassel. Die Schlittenhunde mussten sich zwar gegen die Löwen am Freitag geschlagen geben, aber waren sie zuletzt wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Es darf gespannt sein, welches Team das Derby gewinnt.

Spannend wird sicherlich auch die Partie zwischen Kaufbeuren und Dresden sein. Der ESVK hatte am Freitag aufgrund der coronabedingten Spielverlegung keine Partie, die Eislöwen haben ihr Duell gegen die Falken gewonnen und sind derzeit Tabellendritter. Welche Mannschaft das Duell gewinnt, zeigt sich ab 17 Uhr in der erdgas schwaben arena.

 

Die Spiele am 21. November im Überblick:

17:00 Uhr Bayreuth Tigers – Ravensburg Towerstars

(HSR Becker, Bruce / HSR2 Steinecke, Jens / LSR1 Merk, Markus / LSR2 van der Heyd, Norbert)

17:00 Uhr ESV Kaufbeuren – Dresdner Eislöwen

(HSR Bauer, Stephan / HSR2 Sicorschi, Ulpi / LSR1 Pletzer, Alexander / LSR2 Sauer, Michael)

18:30 Uhr Heilbronner Falken – Tölzer Löwen  

(HSR Brill, Marcus / HSR2 Naust, Marc André / LSR1 Borger, Dominic / LSR2 Kontny, Dominic)

18:30 Uhr EC Kassel Huskies - EC Bad Nauheim 

(HSR Apel, Mischa / HSR2 Neutzer, Nikolas / LSR1 Kyei-Nimako, Denis / LSR2 van Himbeeck, Frederik)