Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Marcel Kurth und der EHC Freiburg gehen getrennte Wege

/media/news/660/20211125_kurth_ak.jpg
Foto: Achim Keller | 25.11.2021

Stürmer nicht mehr Teil des Wölfe-Kaders

Der 27-jährige Marcel Kurth kam vor dem Saisonbeginn von den Nürnberg Ice Tigers aus der Penny DEL in den Breisgau. Bei den Wölfen trug der Linksschütze in elf Spielen das Trikot der Freiburger und erzielte dabei zwei Tore und drei Vorlagen.

Der EHC Freiburg bedankt sich bei Marcel Kurth für sein Engagement und seinen Einsatz und wünscht ihm sowohl sportlich als auch privat alles Gute für die Zukunft.