Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Ville Järveläinen bleibt in Bayreuth

/media/news/660/20211208_ville_pk.jpg
Foto: Peter Kolb | 08.12.2021

Der Finne hat seinen Vertrag vorzeitig verlängert

In bisher 176 Pflichtspielen streifte sich der 2018 aus Dänemark nach Oberfranken gewechselte finnische Außenstürmer Ville Järveläinen das Trikot der Tigers über. Bei 208 Treffern hatte der Rechtsschütze bisher entscheidenden Anteil. 100 Mal netzte er persönlich ein. Bei 108 weiteren Toren war er Vorbereiter. Gleich im ersten Jahr wusste Järveläinen zu überzeugen und verlängerte seinen Kontrakt um ein weiteres Jahr. Nach der folgenden Saison befand man, dass man den Mann aus Hämeenlinna, der alle finnischen U-Nationalmannschaften durchlaufen hat, langfristig an die Tigers binden muss, und stattete Järveläinen mit einem Drei-Jahres-Vertrag bis 2024 aus. Er soll einer der Eckpfeiler eines Teams sein, das man längerfristig aufbauen und in der DEL2 etablieren möchte. Dieses Ziel, an welchem man intensiv und mit großem Engagement arbeitet, steht weiterhin ganz oben auf der Agenda der Bayreuth Tigers, sodass man nun die Gelegenheit ergriff und nun einen neuen Vertrag abschloss, der die Spielzeiten bis 2024/2025 abbildet.

„Die Leistung, die Ville an den Tag legt, ist für jeden gut sichtbar. Dazu ist er einer der Führungsspieler in unserem Team und zeigt konstant große Einsatzbereitschaft. Er ist einer der Akteure, die den berühmten Unterschied ausmachen können. Wir wissen, was wir an ihm haben und das weiß auch Ville im umgekehrten Fall, sodass die jetzige Vertragsverlängerung einerseits die logische Konsequenz war und andererseits völlig unproblematisch und schnell von statten ging“, blickt Geschäftsführer Matthias Wendel auf die kürzlich erzielte Einigung.

„Gerade in letzter Zeit hat Ville erneut bewiesen, wie wichtig er für das Team ist. Er stellt sich immer in den Dienst der Mannschaft und scort trotzdem ordentlich. Zudem liegen seine besten Eishockey-Jahre noch vor ihm“, begründet Tigers-Coach Petri Kujala die Weiterverpflichtung des quirligen Außenstürmers.

Ville Järveläinen: „Ich bin wirklich gerne in Bayreuth, wir sind schon fast vier Jahre hier und es ist für uns wie ein zweites Zuhause geworden.  Die Leute im und rund um das Team sind immer sehr nett und hilfsbereit zu uns. Auch die Organisation hat in den letzten vier Jahren große Schritte nach vorne gemacht und ich glaube, dass die gute Arbeit einfach weitergeht. Auch als Spieler ist es ein Privileg, so lange im selben Verein zu spielen, es bedeutet, dass beide Seiten glücklich über die Arbeit waren, die getan wurde."