Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Spiel zwischen Heilbronn und Selb muss verlegt werden

/media/news/660/del2_allg_news.jpg
Foto: DEL2 | 18.01.2022

Das Team von Heilbronn befindet sich in behördlich angeordneter Quarantäne

Coronabedingt muss die Partie am Dienstag zwischen den Heilbronner Falken und den Selber Wölfe aufgrund einer behördlich angeordneten Quarantänemaßnahme für das Team der Heilbronner Falken abgesagt und verlegt werden.

Ob die Heilbronner Falken am Wochenende spielfähig sind, ist mit dem verantwortlichen Gesundheitsamt und dem Club in Klärung.

Nach Rücksprache mit allen Beteiligten konnte für das heutige Spiel gegen Selb bereits ein neuer Termin festgelegt werden. Somit empfangen die Falken die Wölfe am Dienstag, 8. Februar um 20 Uhr.

Auf Antrag der Tölzer Löwen wurde das Heimspiel gegen die Bayreuth Tigers am Sonntag, 23. Januar von 15:30 Uhr auf 17:00 Uhr verlegt. Die Ligagesellschaft und Bayreuth haben die Bitte entsprechend bestätigt und umgesetzt.