Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Welche Mannschaft holt sich wichtige Punkte?

/media/news/660/20220217_eckhnfvb_jmd.jpg
Foto: JMD Photographie | 17.02.2022

Fünf Duelle finden am Donnerstag statt

Am Donnerstagabend steht der 47. Spieltag auf dem Programm und fünf Duelle können ausgetragen werden. So empfangen die EC Kassel Huskies die Heilbronner Falken. Beide Clubs sind Tabellennachbarn, wobei die Schlittenhunde derzeit auf einen direkten Playoff-Platz liegen und die Falken mit Platz sieben in den Pre-Playoffs antreten müssten. Umso wichtiger für beide Mannschaften, das Eis als Sieger zu verlassen. Welchem Team dies gelingt, zeigt sich ab 19:30 Uhr.

Die Bayreuth Tigers müssen am Donnerstag beim EHC Freiburg antreten. Zwei Partien fanden in dieser Saison statt und es gab je einen Heimerfolg für die Teams. Ob auch heute das Heimteam gewinnt, entscheidet sich ab 19:30 Uhr.

Die Spiele am 17. Februar im Überblick:

19:30 Uhr EC Kassel Huskies – Heilbronner Falken

(HSR Engelmann, Tony / HSR2 Naust, Marc André / LSR1 Otten, Chris / LSR2 Treitl, Tobias)

19:30 Uhr Lausitzer Füchse – EV Landshut

(HSR Sicorschi, Ulpi / HSR2 Steinecke, Jens / LSR1 Laudan, Julian / LSR2 Sauerzapfe, Jakob)

19:30 Uhr Dresdner Eislöwen – EC Bad Nauheim

(HSR Janssen, Seedo / HSR2 Schadewaldt, Christopher / LSR1 Moosberger, Achim / LSR2 Paulick, Markus)

19:30 Uhr EHC Freiburg – Bayreuth Tigers

(HSR Brill, Marcus / HSR2 Singaitis, Erich / LSR1 Jung, Roman / LSR2 Spiegl, Dominik)

20:00 Uhr Ravensburg Towerstars – Selber Wölfe

(HSR Holzer, Martin / HSR2 Westrich, Sascha / LSR1 Menz, Denis / LSR2 Pfeifer, Dominik)