Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Nächste Vertragsverlängerung in Kassel

/media/news/660/20220408_ribnitzky_bl.jpg
Foto: Benjamin Lahr | 08.04.2022

Fabian Ribnitzky bleibt ein Husky

Seit Anfang Dezember ein Husky und auch in der kommenden Saison für die Kassel Huskies aktiv: Fabian Ribnitzky geht in seine zweite Saison mit den Schlittenhunden.

Der 22-jährige Verteidiger stieß während der abgelaufenen Saison von den Bietigheim Steelers aus der PENNY DEL zu den Nordhessen. Für die Huskies lief Ribnitzky in 26 Partien auf und erzielte unter anderem beim Derby in Frankfurt den ersten Treffer seiner Profi-Karriere.

Ausgebildet wurde Ribnitzky in seiner Geburtsstadt Kaufbeuren sowie in Köln und Düsseldorf. Über die Station Bietigheim kam der Linksschütze Anfang Dezember an die Fulda. Mit seinen noch jungen Jahren verfügt Ribnitzky bereits über die Erfahrung aus zwölf DEL-Spielen und 131 Partien in der DEL2.

Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs: „Mit Fabian Ribnitzky bleibt ein für sein Alter sehr erfahrener Verteidiger mit viel Potenzial bei uns in Kassel. Wir möchten ihm die Möglichkeit bieten, bei uns den nächsten Schritt in seiner Entwicklung zu machen.“

Fabian Ribnitzky: „Nach meinem Wechsel wurde ich super aufgenommen und fühle mich sehr wohl in Kassel. Ich freue mich auf mein zweites Jahr mit den Huskies.“