Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Huskies geben erste Abgänge bekannt

/media/news/660/del2_allg_news_eck.jpg
Foto: EC Kassel Huskies | 04.05.2022

Sieben Spieler verlassen Kassel

Die Kassel Huskies können die ersten größeren Personalentscheidungen für die kommende Saison bekannt geben. Mit Torhüter Jonas Neffin, den Verteidigern Oliver Granz und Dieter Orendorz sowie den Stürmern Lukas Laub, Tim Lucca Krüger, Paul Kranz und Joel Broda werden sieben Spieler in der kommenden Saison nicht mehr dem Huskies-Rudel angehören.

Die Kassel Huskies danken allen Spielern für ihren Einsatz im blau-weißen Trikot und wünschen ihnen für die sportliche und private Zukunft alles Gute.

Gespräche mit weiteren Spielern

Mit allen weiteren Spielern aus dem Kader der vergangenen Saison sind die Verantwortlichen der Nordhessen noch in Gesprächen zu einer weiteren Zusammenarbeit.

Feststeht bereits, dass mit Hans Detsch, Jake Weidner, Joel Keussen, Fabian Ribnitzky und Tom Geischeimer fünf Spieler des letztjährigen Kaders auch in der kommenden Saison das Huskies-Trikot tragen werden.