Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Weitere Vertragsverlängerung in der Towerstars-Defensive

/media/news/660/20220516_ketterer_kim.jpg
Foto: Kim Enderle | 16.05.2022

Florin Ketterer bleibt in Ravensburg

Auch Verteidiger Florin Ketterer hat sich in die Liste der Spieler eingereiht, deren Vertrag zur nächsten Saison 2022/23 verlängert wurde. Für den 28-jährigen Starnberger wird es die zweite Spielzeit im Trikot der Towerstars sein.

Florin Ketterer kam wie auch seine Defensivkollegen Julian Eichinger und Denis Pfaffengut zur Spielzeit 2021/22 vom ESV Kaufbeuren nach Ravensburg. In seiner ersten Saison im Trikot der Towerstars konnte er seine prägendsten Eigenschaften als Spieler wie schon in den Jahren zuvor unter Beweis stellen. Der 1,88 Meter große Verteidiger gilt als solider Arbeiter mit gutem Stellungsspiel und dem Auge für den Mitspieler. Besonders in Szene setzen konnte sich Florin Ketterer wie schon in den Jahren zuvor beim Blocken von Schüssen. Neben seinen beiden Toren steuerte er in der Vizemeister-Saison 2021/22 auch 13 Vorlagen bei.

„Das erste Jahr in Ravensburg war für mich eine neue herausfordernde Erfahrung, die mich auf jeden Fall weiter gebracht hat“, sagt Florin Ketterer zur Verlängerung seines Vertrages und ergänzt: „Ich freue mich, auch nächstes Jahr für die Towerstars spielen zu dürfen und dabei zu helfen, die Leistungen von letzter Saison zu bestätigen und möglichst noch zu toppen.“

Daniel Heinrizi, Towerstars Geschäftsführer Sport, sagt zur Vertragsverlängerung des Verteidigers: „Florin hat genau das zum Mannschaftserfolg beigetragen, was wir von ihm erwartet haben. Er war in Unterzahl und in der Defensive ein enorm wichtiger Spieler. Er stellt sich immer in den Dienst der Mannschaft und ist ein positiver Typ für die Kabine. Leider hatte ihn eine Verletzung vor den Playoffs um einige Wochen zurückgeworfen, aber er hat ansonsten eine Supersaison gespielt.“