Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Sebastian Hon wird ein Wolf

/media/news/660/20220522_hon_pmf.jpg
Foto: PMF Design | 22.05.2022

Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig zu den Wölfen

Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon können die Wölfe einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren.

Der Rechtsschütze und gebürtiger Darmstädter durchlief die Jugend der Adler Mannheim und war zudem seit der U16 fester Bestandteil der deutschen Nachwuchsnationalmannschaften. Sein Debüt im Seniorenbereich gab der 1,88 Meter große Angreifer bei unserem Ligakonkurrenten aus Heilbronn, für die er 2019/20 auf dem Eis stand. Es folgte der Wechsel nach Ravensburg und schließlich zur abgelaufenen Saison nach Leipzig in die Oberliga. Bei den Sachsen konnte Hon in der vergangenen Saison mit 25 Punkten in 43 Spielen seine Scorerqualitäten unter Beweis stellen. Nach einem Jahr Oberliga folgt nun der Wechsel zu den Wölfen zurück in die DEL2.

Peter Salmik, Sportdirektor der Wölfe: „Mit Sebastian bekommen wir einen talentierten Angreifer und Rechtsschützen, der genau in unser Anforderungsprofil passt. Er kennt die Liga, weiß was auf ihn zukommt und möchte seine Chance nutzen, in der DEL2 und bei uns in Freiburg Fuß zu fassen. Wir sind froh, dass er sich für uns entschieden hat.“

Cheftrainer Robert Hoffmann fügt an: „Sebastian ist jung, groß, robust und äußerst talentiert. Er erfüllt alle Kriterien, um seine Chance bei uns richtig zu nutzen. Er hat eine super Saison in der Oberliga gespielt und wir sind froh, ihm die Plattform für den berühmten „nächsten Schritt“ bei uns zu bieten. Ich freue mich, mit ihm zusammenzuarbeiten.“

Neuzugang Sebastian Hon über seinen Wechsel in den Breisgau: „Ich freue mich unheimlich auf das Team und die neue Herausforderung in Freiburg. Wir werden als Mannschaft alles dafür tun, auch weiterhin erfolgreich zu sein. Persönlich möchte ich mich weiter entwickeln und mich stetig verbessern. Selbstverständlich freue ich mich natürlich auch auf die Fans in der Echte Helden Arena und hoffe, dass sie uns lautstark unterstützen.“

Der Kader des EHC Freiburg für die DEL2-Saison 2022/23 (Stand: 20.05.2022):
Patrik Cerveny, Marvin Neher, Kevin Orendorz (Herner EV), Konstantin Bongers (Düsseldorfer EG U20), Hagen Kaisler, Christian Billich, Calvin Pokorny, Mick Hochreither (Eisbären Berlin U20), Luis Benzing und Sebastian Hon (IceFighters Leipzig).