Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Schiedsrichterinnen gesucht

/media/news/660/del2_allg_news_deb.jpg
Foto: DEB | 24.06.2022

Aktuelle und ehemalige Spieler mit Interesse an Schiedsrichter-Laufbahn gesucht / DEL, DEL2 und DEB prüfen Möglichkeit für „Prospect Camp“

Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB), die PENNY DEL und die DEL2 sind immer auf der Suche nach neuen Schieds- und Linienrichter*innen. Besonders geeignet, den Job an der Pfeife zu übernehmen sind ehemalige Spieler*innen. Deshalb ist geplant, noch in diesem und auch in den kommenden Jahren Prospect-Camps zu veranstalten, bei denen getestet werden kann, ob die Aufgabe der Spielleitung etwas ist. Interessentinnen und Interessenten können sich jederzeit beim DEB melden!

Wer und was erwartet euch:

  • der ehemalige NHL-Schiedsrichter Rob Shick
  • der ehemalige Nationals- und DEL-Spieler und DEL-Schiedsrichter Lars Brüggemann
  • dazu gibt’s alle Informationen zu den Themen „Wie werde ich Schiedsrichter*in?“ und „Welche Möglichkeiten habe ich als Schiedsrichter*in?“
  • der DEB informiert euch auch über den Karriereweg vom LEV über den DEB bis hin zum Weltverband IIHF

Was ihr mitbringen müsst:

  • Interesse, einen Einblick in das Schiedsrichterwesen zu erhalten
  • überdurchschnittliche bis sehr gute schlittschuhläuferische Fähigkeiten und ein gutes Gefühl für das Spiel
  • Interessenten benötigen keine Erfahrung im Schiedsrichterwesen, jedoch ein hohes Interesse, um die Ausbildung bestehen zu können

Was ihr als Schiedsrichter*in gewinnen könnt:

  • die Möglichkeit im Anschluss an Eure Spielerkarriere eine Schiedsrichter-Laufbahn einzuschlagen
  • das Handwerkszeug „Wie leite ich ein Eishockeyspiel als Schiedsrichter“ zu erlernen im Rahmen einer SR-Ausbildung. Dazu gehört das komplette Wissen über die Regeln im Eishockey, das richtige Positionsspiel sowie die korrekte Kommunikation mit Spielern und Team-Offiziellen. Weiterhin wird vermittelt, wie auch unter Druck richtige Entscheidungen getroffen werden und wie das Spiel aus der Perspektive der Unparteiischen geführt wird.

Schon jetzt stehen viele ehemalige Spieler im Kader der DEL-Schiedsrichter. Beispielsweise haben Christopher Schadewald und Bastian Steingroß das bestehende Angebot genutzt. Auch Lars Brüggemann ist den Weg vom Spieler zum Schiedsrichter gegangen, hat sich nach seiner Spielerkarriere als Top-Schiedsrichter etabliert und ist nun Schiedsrichterbeauftragter in der DEL. ZDas Interesse für das Prospect Camp kann mit einer E-Mail an: manuela.groeger-schneider@deb-online.de angemeldet werden.