Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Schiedsrichter-Schnupperkurs zum DEL2-Perspektiv-Camp

/media/news/660/20220720_refs_jp.jpg
Foto: Julia Peter | 20.07.2022

DEL2 unterstützt Schiedsrichterausschuss bei Suche nach interessierten neuen Schiedsrichtern

Im Rahmen des DEL2-Perspektiv-Camps gibt es die Gelegenheit, sich zu einem Schiedsrichter-Schnuppertraining anzumelden. Dieses findet am Samstag, 30. Juli um 14 Uhr in der Eisarena Heilbronn statt. Unter der Leitung von Stefan Vogl, Schiedsrichterbeauftragter der DEL2 und Mitglied im DEB-Schiedsrichterausschuss, bietet sich diese besondere Gelegenheit. Auch Lars Brüggemann, Leiter Schiedsrichter-Ausbildung des DEB, wird mit vor Ort sein.  

Nach einem Meeting mit Einblicken rund um das Schiedsrichterwesen und Regelwerk, welches etwa anderthalb Stunden dauert, geht es direkt auf das Eis. Beim Abschlussspiel des Camp-Tages folgt nach der Theorie die Praxis und das Spiel wird aus Sicht eines Schiedsrichters verfolgt. Dabei geht es gemeinsam mit erfahrenen DEL2-Schiedsrichtern auf das Eis. Im Anschluss an das Schnuppertraining findet ein gemeinsames Abendessen statt, um den Tag und die Eindrücke Revue passieren zu lassen.

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail im Vorfeld bis spätestens Mittwoch, 27. Juli an schiedsrichterbeauftragter@del-2.org. Ein sicheres Bewegen mit Schlittschuhen auf dem Eis, sowie das Vor- und Rückwärtslaufen sollte vorhanden sein. Zudem werden ein Trainingsanzug, Schlittschuhe sowie ein eigener Helm benötigt.

Stefan Vogl, Schiedsrichterbeauftragter DEL2: „Mit dem Schnupperkurs wollen wir Interessierten ein Gefühl für die Aufgaben und benötigten Fähigkeiten eines Schiedsrichters geben. Gleichzeitig möchten wir in Kontakt mit Interessierten kommen und gemeinsam prüfen, woran man arbeiten könnte, um Schiedsrichter zu werden. Das wir mehr Schiedsrichter benötigen, steht außer Frage. Insofern wollen wir auch aufzeigen, dass es sich durchaus lohnen kann, einen solchen Weg einzuschlagen.“