Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Leistungssportreferent (m/w/d)

/media/news/660/del2_allg_news_deb.jpg
Foto: DEB | 11.08.2022

Zur Verstärkung des Teams des DEB

Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) ist als Spitzenfachverband seit 1963 verantwortlich für die Belange des Eishockeysports in Deutschland. Zweck des Verbandes mit Sitz in München ist die allgemeine und besonders die nationale Pflege der Sportart Eishockey. Der DEB ist Mitglied im DOSB, im internationalen Eishockey Verband (IIHF) und ist als olympischer Spitzenverband vom BMI gefördert, organisiert neben der Nationalmannschaft sämtliche Nachwuchsnationalteams, die Frauen-Nationalmannschaften sowie die Aus- und Weiterbildung der Trainer und Schiedsrichter.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n Leistungssportreferent/in (m/w/d).

Aufgaben:

  • Kommunikation mit dem Leistungssportpersonal
  • Unterstützung bei der Erstellung von sportfachlichen und administrativen Konzepten
  • Vertretung des Sportdirektors im Abwesenheitsfall
  • Selbständige und verantwortliche Umsetzung der Maßgaben des Sportdirektors in Planung, Organisation und Begleitung von Leistungssportmaßnahmen auf nationaler und internationaler Ebene
  • Verantwortliche Unterstützung aller Beteiligter bei der Umsetzung von Vereinbarungen, ordnungsgemäße Umsetzung von Trainingskonzepten
  • Steuerung und Koordination der Spitzensportentwicklung des Spitzenverbandes und der Landesfachverbände, insbesondere die Erstellung von Konzeptionen zur Leistungssportförderung im Verband sowie die Umsetzung der Beschlüsse und Aufträge der übergeordneten Gremien
  • Abwicklung aller anfallenden Verwaltungsgeschäfte im Zusammenhang mit dem Hochleistungssportbetrieb des Spitzenverbandes
  • Zusammenarbeit mit sportinternen und -externen Institutionen, u.a. DSB/BL, NOK, DSH, BMI, BMVg, BMF, BVA
  • Unterhaltung, Nutzung und ggf. Ausbau von internationalen Sportbeziehungen
  • Mitarbeit in den Trägerinstitutionen / Leistungsstäben der Olympiastützpunkte

 

Anforderungsprofil:

  • sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Verantwortungsbewusstsein
  • abgeschlossenes Studium mit Bezug auf Sport mit umfangreicher Berufserfahrung im Bereich Organisations-Führung und -Entwicklung, Personal und Kommunikation, Bildung, idealerweise erfolgreich abgeschlossenes Akademie-Studium in diesem Bereich und anerkannte Zertifikate
  • Hohes Maß an Selbstorganisation und Fähigkeit Probleme strukturiert zu lösen
  • sehr gute Englisch- und weitere Fremdsprachkenntnisse
  • Gute Microsoft Office Kenntnisse

 

Haben Sie Interesse in einem dynamischen und engagierten Umfeld zu arbeiten, in dem Sie durch Ihren Einsatz und Ihre Ideen etwas bewegen können? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung, bevorzugt per Mail bis zum 31. August 2022 an:

Deutscher Eishockey-Bund e.V., Betzenweg 34, 81247 München

bewerbung@deb-online.de – Referenz: „LSP-Referent“