Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Schafft Heilbronn heute die Wende?

/media/news/660/20221003_hnf_pmf.jpg
Foto: PMF Design | 02.10.2022

Der sechste Spieltag läutet den Oktober ein

Vier Spiele haben die Heilbronner Falken absolviert und sie sind die einzige Mannschaft, die in der neuen Saison noch nicht punkten konnten. Dies soll sich heute ändern. Dabei empfangen die Unterländer die Eispiraten Crimmitschau. Die Westsachsen werden ihrerseits ebenfalls alles geben, um die Punkte einzufahren. Ob dies gelingt zeigt sich ab 17 Uhr.

Nachdem am Freitag beide Mannschaften spielfrei hatten, treffen am Sonntag die Eisbären Regensburg auf den EHC Freiburg. Vor eigenem Publikum haben die Domstädter bislang fünf von sechs möglichen Zählern geholt und daran wollen sie anknüpfen. Ob Regensburg die positive Heimbilanz weiter ausbaut oder Freiburg die Punkte eintführt, zeigt sich ab 17 Uhr. 

Die Spiele im Überblick:

17:00 Uhr EV Landshut - Lausitzer Füchse

(Daniel Kannengießer / Erich Singaitis / Christoph Jürgens / Simon Schießl)

17:00 Uhr Heilbronner Falken - Eispiraten Crimmitschau

(Bastian Haupt / Sascha Westrich / Alexander Pletzer / Norbert van der Heyd)

17:00 Uhr Eisbären Regensburg - EHC Freiburg

(Markus Schütz / Daniel Harrer / Tobias Züchner / Dominik Spiegl)

17:00 Uhr Bayreuth Tigers - ESV Kaufbeuren 

(Ulpi Sicorschi / Bastian Steingross / Dominik Pfeifer / Denis Menz)

18:30 Uhr Krefeld Pinguine - EC Kassel Huskies 

(Marcus Brill / Kilian Hinterdobler / Dominic Borger / Tom Giesen)

18:30 Uhr Ravensburg Towerstars - Selber Wölfe

(Michael Klein / Martin Holzer / Michael Zettl / Matthäus Riemel)

18:30 Uhr EC Bad Nauheim - Dresdner Eislöwen 

(Nikolas Neutzer / Eugen Schmidt / Frederic Van Himbeeck / Jeroen Klijberg)