Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Tabellenführer gastiert in Krefeld

/media/news/660/20221014_fanskev_cj.jpg
Foto: Chistoph Jürgens | 14.10.2022

Spannende Derbys in der DEL2 zum Freitagabend

Am Freitagabend richten sich viele Blicke nach Krefeld, denn die Pinguine empfangen den Spitzenreiter der DEL2, den EV Landshut. Nach zwei Niederlagen in Folge wollen die Krefelder wieder zurück in die Erfolgsspur. Der EVL reist hingegen mit reichlich Selbstvertrauen zu den Pinguinen, denn zuletzt gab es sieben Siege. Nur am ersten Spieltag musste sich Landshut geschlagen geben. 

Am neunten Spieltag stehen zudem weitere spannende Derbys an. Die Selber Wölfe treffen auf die Eisbären Regensburg und die Dresdner Eislöwen empfangen die Lausitzer Füchse. Selbstverständlich will jedes Tean sich den Derbysieg schnappen, doch es darf gespannt sein, welcher Club das Eis als Sieger verlässt.

Die Spiele im Überblick:

19:30 Uhr ESV Kaufbeuren - EC Bad Nauheim

(Markus Schütz / Ulpi Sicorschi / Norbert van der Heyd / Leonie Ernst)

19:30 Uhr Selber Wölfe - Eisbären Regensburg

(Martin Holzer / Ruben Kapzan / Michael Zettl / Matthäus Riemel)

19:30 Uhr Krefeld Pinguine - EV Landshut

(Michael Klein / Eugen Schmidt / Dominic Borger / Jeroen Klijberg)

19:30 Uhr EC Kassel Huskies - Bayreuth Tigers

(Tony Engelmann / Daniel Ratz / Florian Fauerbach / Jan Lamberger)

19:30 Uhr Dresdner Eislöwen - Lausitzer Füchse

(Nikolas Neutzer / Bastian Haupt / Chris Otten / Dominik Spiegl)

20:00 Uhr Eispiraten Crimmitschau - EHC Freiburg 

(Stephan Bauer / Mischa Apel / Markus Paulick / Kenneth Englisch)

20:00 Uhr Ravensburg Towerstars - Heilbronner Falken

(Daniel Kannengießer / Alexander Singer / Christopher Milling / Simon Schießl)