Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Langer Spieltag zum ersten Advent

/media/news/660/20221127_hderbyvb_chuc.jpg
Foto: Chuc Fotografie | 27.11.2022

Erstes Spiel beginnt bereits 14:30 Uhr

So langsam hält die Weihnachtsstimmung in den DEL2-Arenen Einzug und viele Clubs werden mit Weihnachtstrikots auflaufen. Doch auf dem Eis wird es beim Kampf um die Punkte nicht so besinnlich zugehen. Am ersten Advent stehen spannende Spiele auf dem Programm, darunter das Hessen-Derby zwischen Kassel und Bad Nauheim. Das erste Aufeinandertreffen in dieser Saison konnten die Schlittenhunde mit 5:3 für sich entscheiden. Die Huskies wollen auch das Heimspiel erfolgreich gestalten und ihren Platz an der Tabellenspitze weiter festigen. Die Roten Teufel werden etwas dagegen haben und die Punkte mit nach Bad Nauheim nehmen wollen. Welcher Club das Prestige-Duell gewinnt, zeigt sich ab 16:30 Uhr.

Bereits um 14:30 Uhr trifft der ESV Kaufbeuren auf die Eisbären Regensburg. Beide Mannschaften wollen nach der Niederlage am letzten Spieltag am Wochenende noch Punkte einfahren. Welches Team das Eis als Sieger verlassen wird, zeigt sich heute Nachmittag. 

Die Spiele im Überblick: 

14:30 Uhr ESV Kaufbeuren - Eisbären Regensburg

(Seedo Janssen / Bastian Haupt / Tobias Merten / Alexander Pletzer)

15:00 Uhr Ravensburg Towerstars - EHC Freiburg

(Markus Schütz / Daniel Harrer / Michael Sauer / Matthäus Riemel)

16:30 Uhr EC Kassel Huskies - EC Bad Nauheim

(Marcus Brill / Nikolas Neutzer / Chris Otten / Tobias Treitl)

17:00 Uhr Eispiraten Crimmitschau - Bayreuth Tigers 

(Daniel Kannengießer / Sascha Westrich / Dominik Pfeifer / Denis Menz)

17:00 Uhr Dresdner Eislöwen - EV Landshut

(Alexander Singer / Thorsten Lajoie / Marcus Höfer / Vincent Brüggemann)

17:00 Uhr Selber Wölfe - Lausitzer Füchse

(Stephan Bauer / Ruben Kapzan / Soeren Kriebel / Oliver Schnabel)

18:30 Uhr Krefeld Pinguine - Heilbronner Falken 

(Tony Engelmann / Marc André Naust / Dominic Six / Christopher Milling)