menu logo

Lubor Dibelka spielt wieder für Bad Tölz

/media/news/660/20190705_dibelka_cp.jpg
Foto: City-Press | 05.07.2019
Stürmer unterzeichnet Vertrag bei den Tölzer Löwen

Lubor Dibelka spielt ein weiteres Jahr für die Tölzer Löwen. Nachdem der Vertrag mit den Ravensburg Towerstars aus familiären Gründen aufgelöst wurde, bot sich die Möglichkeit den Stürmer in Bad Tölz unter Vertrag zu nehmen. Der Deutsch-Tscheche sei sehr froh, dass ihm die Löwen „ohne zu Zögern die Hand gereicht haben“ und möchte an die persönliche Quote des Vorjahrs anknüpfen.

Besonders beeindruckend war dabei sein Hauptrunden-Endspurt. In den letzten 14 Spielen kam Dibelka auf 28 Punkte. Auch über die gesamte Saison hinweg erzielte der technisch versierte Stürmer im
Schnitt mehr, als einen Scorerpunkt pro Partie. Insgesamt schloss Dibelka die Saison auf dem Papier als drittbester Löwenstürmer ab. Der 36-jährige fühle sich fit, das Sommertraining laufe gar besser, als
noch im vergangenen Jahr. „Ich bereite mich an fünf Tagen pro Woche mit jeweils zwei Einheiten täglich auf die neue Saison vor“, sagt Dibelka selbst. Er habe einen Trainingsplan aus seiner Wolfsburger DEL-Zeit, den er strikt befolge. „Auch Toni Söderholm, mein Ex-Trainer bei Riessersee, hat mir einige super Einheiten gezeigt. Ich fühle mich bereit und freue mich sehr auf die nächste Saison“, so Dibelka weiter.

Hier geht es zur Club-Homepage: https://toelzer-eissport.de/