Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.
David Stieler bleibt beim EVL
11.06.2024Bild: Christian Fölsner

David Stieler bleibt beim EVL

Weitere Vertragsverlängerung in Landshut

Nach einer erfolgreichen Premierensaison trägt David Stieler auch in der DEL2-Spielzeit 2024/25 wieder das Trikot des EV Landshut! Der 35-jährige Deutsch-Tscheche aus Kladno kam nach sieben Jahren bei den Augsburger Panthern in der PENNY DEL nach Niederbayern und war auf Anhieb einer der Führungsfiguren im Team von Cheftrainer Heiko Vogler.

In seiner ersten DEL2-Saison war Stieler einer der absoluten Dauerbrenner, der in jedem einzelnen Spiel dabei war und in 59 Begegnungen 14 Tore erzielte und 27 Assists lieferte.

„David ist ein sehr smarter Center, der etwas Zeit gebraucht hat, um sich auf die neue Liga einzustellen. Er hat sich trotz kleiner Blessuren immer in den Dienst der Mannschaft gestellt, war in allen Spielen dabei und hat mit wichtigen Toren seinen Teil zum Erfolg des Teams beigetragen. David bringt viel Erfahrung mit und weiß, dass es auch wichtig ist, mal in der Offensive etwas zurückzustecken und die Defensive zu stärken. Das zeigt seine +/- – Statistik von +15. Natürlich ist es auch extrem wichtig, dass er seine Erfahrung an die jungen Spieler weitergibt“, analysierte und erklärt Landshuts Sportlicher Leiter und Headcoach Heiko Vogler.

Link teilen: