Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.
Huskies verpflichten Tim Bender
10.06.2024Bild: EC Kassel Huskies

Huskies verpflichten Tim Bender

Bender wechselt von den Iserlohn Roosters an die Fulda

Die Kassel Huskies präsentieren mit dem 29-jährigen Verteidiger die nächste Neuverpflichtung. Bender wechselt von den Iserlohn Roosters an die Fulda.

Der gebürtige Mannheimer durchlief die Jugendmannschaften seiner Heimatstadt. 2012 und 2013 wurde er mit den Jungadlern DNL-Meister. Bender vertrat Deutschland bei zahlreichen Juniorenturnieren, wie zum Beispiel den U20-Weltmeisterschaften 2014 und 2015. Im Jahr 2013 debütierte er für den EHC München in der DEL, für die er zwei Spielzeiten aktiv war. Zwischenzeitlich verbrachte er ein Jahr in Kanada, wo er in der Juniorenliga OHL für die London Knights spielte. Zurück in der DEL war Bender dann für jeweils drei Jahre bei den Schwenninger Wild Wings und Nürnberg Ice Tigers engagiert. 2018 wurde der Verteidiger von Bundestrainer Marco Sturm erstmals ins Aufgebot der A-Nationalmannschaft berufen. Die vergangenen beiden Spielzeiten trug er das Trikot der Iserlohn Roosters. Bender bringt Erfahrung aus 460 DEL-Spielen mit, in denen er 146 Punkte (50 Tore) verbuchen konnte mit nach Nordhessen und wird mit der Rückennummer 55 im Husky-Dress auflaufen. 

Huskies-Sportdirektor Daniel Kreutzer: „Tim ist mit seiner Erfahrung ein großer Gewinn für unsere Mannschaft. Er hat in den vergangenen 10 Jahren in der DEL und auf internationalem Niveau konstant starke Leistungen gezeigt. Tim kann das Spiel hervorragend lesen und verfügt über einen sehr starken ersten Pass. Er wird unser Aufbauspiel weiter verbessern und soll in der Defensive, sowie in den Special Teams, eine Schlüsselposition einnehmen.“

Tim Bender: „Ich freue mich nächste Saison das Trikot der Huskies überstreifen zu dürfen. Über den Verein, die Fans, das Stadion und alles weitere habe ich ausschließlich Gutes gehört. Ich habe auf Instagram gelesen, dass in Kassel in glücklichsten Menschen leben, von daher bin ich sehr gespannt. Bis es wieder losgeht, wünsche ich allen einen schönen Sommer, bleibt gesund und wir sehen uns spätestens im September." 

Link teilen: