menu logo

Weitere Personalentscheidungen bei den Füchsen

/media/news/660/logo_fuechse.jpg
Foto: Lausitzer Füchse | 15.05.2019
Joel Keussen und Niklas Zoschke bleiben in Weißwasser

Mit Joel Keussen gibt es eine weitere wichtige Verpflichtung für die Defensive der Füchse zu vermelden. Der Verteidiger, der in der vergangenen Saison aus Krefeld nach Weißwasser wechselte, sollte die durch die Verletzung von Roberto Geiseler entstandene Lücke in der Füchse-Defensive schließen. Das tat er mit Bravour, bis er selbst durch eine Virusinfektion in der Endphase der Hauptrunde nicht mehr am Spielbetrieb teilnehmen konnte. Nach überstandener Krankheit unterschrieb der 1,91 Meter große Rechtsschütze nun einen Vertrag für die nächste Saison.

„Wir freuen uns sehr, dass mit Joel ein absoluter Wunschspieler seinen Vertrag in Weißwasser verlängert hat“, so Füchse-Geschäftsführer Dirk Rohrbach nach der Vertragsverlängerung. Keussen hat mit seinen 27 Jahren viel Erfahrung und konnte in bislang 17 Spielen zwei Tore erzielen und 16 Treffer vorbereiten. 

Ebenfalls seinen Vertrag verlängert hat Niklas Zoschke. Er wird auch in der kommenden Saison das Torhütergespann bei den Lausitzer Füchsen komplettieren. Der 22-jährige gebürtige Berliner
geht damit in seine dritte Saison bei den Füchsen.