menu logo

Weitere Vertragsverlängerung in Freiburg

/media/news/660/20190705_neuert_cp.jpg
Foto: City-Press | 05.07.2019
Christian Neuert bleibt beim EHC

Christian Neuert bleibt in Freiburg: Der 27-jährige Stürmer war in seiner Karriere bereits für die Eispiraten Crimmitschau, die Starbulls Rosenheim und die Lausitzer Füchse in der DEL2 aktiv. Darüber hinaus kann der 187 Zentimeter große Angreifer auch 38 Spiele in der DEL bei den Grizzly Adams aus Wolfsburg aufweisen. Vom Ligakonkurrenten aus Weißwasser wechselte Neuert vorige Saison in den Breisgau. In der abgelaufenen Runde kam der Rechtsschütze auf zehn Tore und 15 Assists. Jetzt geht Neuert in seine zweite Saison bei den Wölfen.

Freiburgs Sportlicher Leiter, Daniel Heinrizi, ist froh über die Vertragsverlängerung des Stürmers: „Christian ist ein absoluter Teamplayer. Er stellt sich in jeder Situation in den Dienst der Mannschaft. Wir freuen uns, ihn ein weiteres Jahr bei uns in Freiburg zu haben.“

EHC-Trainer Peter Russell ergänzt: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Christian. Er hat positive Ansätze gezeigt an denen wir weiter arbeiten möchten, um ihn zu einem noch kompletteren Spieler zu machen.“

Neuert selbst freut sich auf seine zweite Saison in Südbaden: „Die Entscheidung pro Freiburg und gegen andere Vereine ist mir leicht gefallen. Ich habe hier Freunde gefunden und das Umfeld passt einfach optimal. Beim EHC wird aktuell vieles verändert und aufgebaut.  Ich freue mich darauf, ein Teil davon sein zu dürfen und kann es kaum erwarten, bis es endlich wieder losgeht und uns die Fans nach vorne peitschen.“

Christian Neuert ist der zehnte bisher verpflichtete Offensivakteur im Wölfe-Kader für die DEL2-Saison 2019/20.

Hier geht es zur Club-Homepage: https://www.ehcf.de/