Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Heilbronn verpflichtet Verteidiger Ian Brady

/media/news/660/heilbronn-logo.jpg
Foto: Heilbronner Falken | 08.07.2019

Kaderplanungen der Falken vorerst abgeschlossen

Die Heilbronner Falken werden die vierte und damit letzte Kontingentstelle im Kader der Saison 2019/2020 mit dem US-Amerikaner Ian Brady besetzen. Der 25-jährige Verteidiger stand zuletzt bei den Frederikshavn White Hawks in der ersten Dänischen Liga unter Vertrag.

Der 183 Zentimeter große Rechtsschütze war in den ersten Jahren seiner noch jungen Profikarriere ausschließlich in seiner amerikanischen Heimat aktiv, wo er vor seinem Wechsel nach Europa zwei AHL Spiele und 57 Partien (4 Tore/19 Vorlagen) in der ECHL absolvierte. 55 Pflichtspiele absolvierte Brady in der abgelaufenen Saison bei den White Hawks in Frederikshavn und konnte hierbei durch 41 Scorerpunkte (9 Tore/32 Vorlagen) überzeugen.

Alexander Mellitzer, Head Coach Heilbronner Falken: „Ian Brady ist ein Rechtsschütze, der insbesondere im Powerplay für uns sehr wertvoll sein wird. Neben seinen Qualitäten als guter Skater verfügt er über eine tadellose Einstellung und passt demzufolge perfekt in unser Anforderungsprofil. Wir freuen uns, dass wir Ihn für einen Wechsel nach Heilbronn in die DEL2 gewinnen konnten.

Mit der Verpflichtung von Brady sind die Kaderplanungen (3 Torhüter/ 7 Verteidiger/ 12 Stürmer) für die bevorstehende DEL2-Saison 2019/2020 abgeschlossen. Die Verantwortlichen sind sicher, dass die Kaderzusammenstellung die vorgegebenen Ziele bezüglich Spielidee, physischer Stärke/Präsenz und der Verbindung erfahrener und junger Spieler, ermöglicht.

Hier geht es zur Club-Homepage: https://www.heilbronner-falken.de